Leitung

PEDRO SANTOS FIGUEIRA - Musikalischer Leiter

wurde 1979 in Lissabon geboren. 2003 schloss er das Studium Komposition an der Escola Superior de Música de Lisboa mit Auszeichnung ab. Gleichzeitig studierte er Blockflöte an der Escola de Música do Conservatório Nacional de Lisboa.  

2008 beendete er sein zweites Studium, Orchesterdirigieren, bei Lucas Vis am Conservatorium van Amsterdam ebenfalls mit Auszeichnung. 

 

Während seiner Studienzeit organisierte und dirigierte er viele verschiedene Orchester, Chöre und Ensembles. Pedro Santos Figueira dirigierte in Amsterdam außerdem das CREA‐Orkest, den Leidenhoven Klein Koor und verschiedene Instrumental‐ und Vokalensembles.
 

In Österreich, wo er seit einigen Jahren lebt und wirkt, widmete er sich unter anderem intensiv der Chormusik und leitete den H7 Chor, Pulchra Maria Chor, Cantus Carnuntum, Jakobus Kirchenchor und die „Chorgemeinschaft Berndorf‐Veitsau“.


Derzeit leitet er neben dem Chor QUODLIBET Bisamberg die Chöre „Cantate Nova“, „Voice, Rejoice!“ und das Vocal Ensemble Mödling. Zudem ist er der Gründer, Dirigent und künstlerische Leiter von „Spiritus Luminis“ – einem auf alte und moderne Musik spezialisierten Ensemble aus BerufsmusikerInnen.
 
Zur stetigen Weiterentwicklung des Repertoires arbeitet Pedro Santos Figueira mit Prof. Conrad Artmüller zusammen. Ein Höhepunkt im Oktober 2017 war die Aufführung von „Elias“ von Mendelssohn im Dom Wiener Neustadt, wo Pedro Santos Figueira das MSO (Mödlinger Symphonisches Orchester) sowie das Vokalensemble Mödling und den Lutherchor NÖ dirigierte.
 
Als Komponist ist Pedro Santos Figueira ebenfalls aktiv. So wurde bspw. im September 2017 das von ihm komponierte Werk „Qui habitat in adjutorio Altissimi“ im Wiener Stephansdom vom Stephansdom Vokalensemble uraufgeführt.


Als Chorsänger arbeitete er unter anderem in folgenden Chören (Auszug): Gulbenkian Chor, Stephansdom Vokalensemble (Markus Landerer) und Arnold Schönberg Chor (Erwin Ortner).

VEREINSVORSTAND

Präsidentin:         Bridget Nieschalk

Stellvertreterin:   Irene Bartholner

Schriftführerin:    Michaela Waldingbrett

Kassierin:             Anita Berthold (interim)